Berichte und Artikel

  Hier finden Sie Notizen und Berichte aus meinem politischen Alltag.

2017Q2/IMG_5612_(2)---.jpg

Saarländische Ministerpräsidentin in Wendenborstel

Forderungen des DEHOGA-Kreisverbandes an die Politik

Bild. v.li. Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Nienburg und CDU-Landtagskandidat Dr. Frank Schmädeke, Maik Beermann MdB, Ministerpräsidentin des Saarlandes Annegret Kramp-Karrenbauer, Gastwirt Karsten Beermann, Karsten Heineking MdL und Friedrich-Wilhelm Gallmeyer Vorsitzender des DEHOGA-Kreisverbandes.

Steimbke: Am Rande des Besuches der saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) im Gasthaus Beermann in Wendenborstel nutzte der Kreisvorsitzende des DEHOGA-Kreisverbandes Nienburg, Friedrich-Wilhelm Gallmeyer, die Gelegenheit mit seinem Kollegen, dem heimischen Gastwirt Karsten Beermann, einige Forderungen des DEHOGA-Verbandes mit dem Bundestagsabgeordneten Maik Beermann, dem Landtagsabgeordneten Karsten Heineking sowie dem Vorsitzenden des CDU-Kreisverbandes Nienburg, Dr. Frank Schmädeke, zu diskutieren. Die Gastwirte fordern eine Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes. So können Arbeitszeiten individueller und flexibler auf die Woche verteilt werden, so wie es die europäische Arbeitszeit Richtlinie mit ihrem Rahmen von 48 Arbeitsstunden die Woche vorsieht. Die Wochenarbeitszeit nach EU-Recht schafft Flexibilität, verlängert aber nicht die Arbeitszeit. Friedrich-Wilhelm Gallmeyer: „Es geht nicht um mehr Arbeit, sondern um eine bessere Verteilung der Arbeit.

 >> mehr
2017Q2/2017_Herse_Aussengruppenfoto_IMG_0082-Aussengelaende.jpg

Karsten Heineking (CDU): Frostereignisse als Naturkatastrophe einstufen

Obstbauern muss Hilfe angeboten werden

 Bild.  Mitglieder des CDU-Aktiv Teams Landwirtschaft des Kreisverbandes Nienburg informierten sich auf dem Bickbeernhof Herse

Brokeloh:  Der CDU-Arbeitskreis „Landwirtschaft“ des Kreisverbandes Nienburg kam kürzlich auf dem Bickbeernhof von Sylke Herse in Brokeloh zusammen, um sich über die Bickbeernernte zu informieren. Viele Obstbauern hat es in diesem Jahr hart getroffen, denn die starken Frostnächte im Frühjahr zeigen nun ihre Wirkung. Teilweise drastische Ernteausfälle sind die Folge der Frostnächte und sie bedeuten einen schmerzlichen Einnahmeverlust für alle landwirtschaftlichen Betriebe, die sich auf den Anbau und die Vermarktung von Beerenfrüchten spezialisiert haben. Auch der Bickbeernhof Herse hat Ernteverluste durch die Frostnächte zu verzeichnen und Sylke Herse sieht es genauso wie viele Obstanbauer. „Das Land Niedersachsen darf die Landwirte mit diesem Problem nicht allein lassen und muss Hilfe anbieten.“

 >> mehr
2017Q2/2017_Herse_Laden_IMG_0089----homepage.jpg

"Der Schritt zum biologischen Blaubeerenanbau war richtig

Arbeitskreis Landwirtschaft der CDU-Landtagsfraktion besucht Bickbeernhof Herse

Bild. Mitglieder des Arbeitskreises Landwirtschaft der CDU-Landtagsfraktion im Hofladen auf dem Bickbeerenhof in Brokeloh mit Sylke Herse 

Brokeloh. Sylke Herse ist froh, den Weg zum biologischen Blaubeerenanbau gegangen zu sein, denn es gibt nicht so sehr viele Bio-Heidelbeerbauern. Die alten Sorten, die hier in Brokeloh gezüchtet und vermarktet werden, kommen zudem sehr gut beim Verbraucher an. Die Landwirtin möchte daher die bewährten alten Sorten auch in Zukunft im Bestand behalten. Sie weiß, in diesen Früchten stecken viele gesunde Stoffe und gute Aromen, die in der Verarbeitung für Farbe und Geschmack sorgen.

Um aus erster Hand zu erfahren, wie der biologisch aufgestellte Bickbeernhof arbeitet, haben sich jüngst Mitglieder des Arbeitskreises Landwirtschaft der CDU-Landtagsfraktion in Brokeloh zu einem Informationsgespräch getroffen. Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Karsten Heineking aus Warmsen hatte dieses Treffen initiiert, um seinen Landtagskollegen Informationen über den Anbau und die Vermarktung der blauen Früchte aus erster Hand aufzuzeigen. Teilgenommen haben auch Politiker/innen aus der Kreispolitik und aus dem Aktiv Team Landwirtschaft der Kreis CDU.

 >> mehr
2017Q2/2017_Strassenmeisterei_Uchte_DSC04801_(2)_(2)--.jpg

Karsten Heineking (CDU): "Für eine leistungsfähige Infrastruktur der Zukunft benötigen wir zusätzliche Planer, ausreichend Fachkräfte und mehr Landesmittel!"

AK Wirtschaft, Arbeit und Verkehr informiert sich bei der Straßenmeisterei Uchte


Uchte. Es ist eine umfangreiche Dienstleistungspalette, die es von den 33 Mitarbeitern der Straßenmeisterei Uchte für die Bürgerinnen und Bürger ganzjährig zu erledigen gilt, um zu gewährleisten, dass die Infrastruktur der Straßen in einem guten Zustand bleibt. Von den zahlreichen und unterschiedlichen Aufgabenfeldern konnten sich nun Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages überzeugen. Der heimische CDU Landtagsabgeordnete und verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Karsten Heineking aus Warmsen hatte seine Landtagskollegen des AK Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zu einem Arbeitsgespräch in die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr des Geschäftsbereiches Nienburg, in die Straßenmeisterei Uchte, eingeladen. >> mehr
2017Q2/2017_Warmsen_Breitband_WP_20170405_016.jpg

CDU-Warmsen mit Vorstandswahlen und Info über Breitbandausbau

Bild v.re. Harry Ruhe, Kris Heineking, Marc Büsching, Rolf Gerberding, Jürgen Hormann, Petra Barg, Herbert Kleine, Andreas Kruse, Hannes Hormann, Martin Dröge und Karsten Heineking, MdL. 

Sapelloh. Jüngst hatte der Vorstand des CDU - Ortsverbandes Warmsen zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung, die in "Rauwes Gasthaus" in Warmsen - Sapelloh stattfand, eingeladen. Die Vorsitzende, Petra Barg, berichtete in ihrem Jahresbericht ausführlich über die Kommunalwahl 2016 sowie über das gelungene Sommerfest der CDU auf Gehannfors Hof in Warmsen-Buschhorn mit Gastredner Kai Seefried, schulpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Trotz der Tatsache, dass es weniger Bewerber für ein Ratsmandat gab, konnten 9 von 15 Sitzen für den Gemeinderat Warmsen und damit die absolute Mehrheit gewonnen werden. Bei der Nominierungsveranstaltung für die kommende Landtagswahl am 14. Januar 2018 ging Karsten Heineking erneut als strahlender Sieger hervor. Erfreuliches konnte über die Mitgliederentwicklung des Ortsverbandes berichtet werden. Mit Hannes Hormann, Fabian Tiedemann, Dietmar Keitsch, Benjamin Heineking, Sebastian Heineking und Marc Büsching schlossen sich gleich sechs Mitglieder dem CDU - Ortsverband Warmsen an. Austritte aus der CDU gab es nicht, lediglich das langjährige Mitglied Wilhelm Hormann aus Warmsen verstarb. Ihm wurde eine Gedenkminute gewidmet.

 >> mehr
2017Q2/2017_Lavelsloh_IMG_0012-Gosewehr-Roethemeier.jpg

Heineking (CDU): "Landesraumordnung muss geändert werden!"

Treffen des AK Wirtschaft, Arbeit und Verkehr der CDU-Landtagsfraktion in Lavelsloh

Lavelsloh.  Den Mitgliedern des Arbeitskreises Wirtschaft, Arbeit und Verkehr der CDU-Landtagsfraktion die Auswirkungen des neuen Landesraumordnungsprogammes (LROP) für die Samtgemeinde Uchte mit auf den Weg zu geben, aufzuzeigen, wo der Schuh drückt, darum ging es beim Arbeitstreffen in Lavelsloh. Der heimische CDU Landtagsabgeordnete Karsten Heineking hatte die Abgeordneten in den Südkreis zu einem gemeinsamen Informationsaustausch eingeladen. Das Treffen startete mit einem Rundgang im Modehaus Gosewehr und E-Kauf Röthemeier. Bereits im Jahr 2015 waren die CDU Landtagsabgeordneten im Flecken Diepenau dort zu Besuch und konnten nun die Verwirklichung des seinerzeit vorgestellten Einkaufprojektes der beiden innovativen Unternehmer bestaunen.

 >> mehr
2017Q2/2017_IMG_5064-Politik_und_Spargel.jpg

Aktuelle Politik gepaart mit Spargelgenuss

MIT-Hauptgeschäftsführer Thorsten Alsleben zu Gast in Kirchdorf

Bild v.li. Marcel Scharrelmann CDU-Landtagskandidat WK 42, Volker Meyer MdL, Axel Knoerig MdB, Dr. Frank Schmädeke - CDU-Kreisvorsitzender Nienburg und Landtagskandidat WK 40, Heike Bergbauer-Hörig MIT Kreisvorsitzende Diepholz, Thorsten Alsleben MIT Hauptgeschäftsführer, Karl-Heinz Klare MdL und Landtagsvizepräsident und Karsten Heineking MdL und MIT Kreisvorsitzender Nienburg.

Scharringhausen. Seit 2010 findet sie nun schon statt, die von den CDU- und MIT Kreisverbänden Nienburg und Diepholz jährlich organisierte Veranstaltung „Spargel und Politik“ in Scharringhausen. Dort baut Spargelbauer Thiermann das Edelgemüse auf einer Fläche von 500 ha an und ist somit eines der innovativen Unternehmen im Kirchdorfer Raum. Über 260 Interessierte konnte der heimische CDU-Landtagsabgeordnete und MIT Vorsitzende Karsten Heineking an diesem Abend auf dem Spargelhof Thiermann begrüßen. Mit dabei waren zahlreiche Gäste aus der Bundes-, Landes- und Kreispolitik sowie aus der Verwaltung und von verschiedenen mittelständischen Unternehmen.

 >> mehr

Aktuelle Meldungen aus Niedersachsen