Berichte und Artikel

  Hier finden Sie Notizen und Berichte aus meinem politischen Alltag.

2010Q4/MIT_Nienburg_Prof.Sinn.JPG

MIT Nienburg erörtert Demographiewandel, Migration und Integration mit Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Werner Sinn vom Münchener Ifo-Institut

Foto. Mitglieder der Nienburger MIT mit Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Werner Sinn

Nienburg/Hannover. Rund 150 Teilnehmer zählte die gemeinsame Veranstaltung der Niedersachsen-MIT und des Parlamentskreises Mittelstand, die kürzlich in den Leineschlossgaststätten im Niedersächsischen Landtag stattfand und an der sich auch die MIT Nienburg zahlreich beteiligte.


Prof. Hans-Werner Sinn ging auf die Freizügigkeit von Arbeitnehmern in Europa ein. 2,08 Kinder pro Frau sei der Prozentsatz, um eine Bevölkerung stabil zu halten. In Deutschland liege er bei nur 1,39 Prozent. Auch die Geburtenrate Deutschlands betrage nur 8,3 pro Tausend Einwohner. An der Demographiekurve Deutschlands lasse sich die deutsche Geschichte klar ablesen.

 >> mehr
2010Q4/CDU_Warmsen_FFW_Sapelloh_2010_neu.jpg

CDU Warmsen informiert sich bei der Feuerwehr Sapelloh

Sapelloh. Kürzlich war die CDU – Fraktion Warmsen zu Gast bei der Feuerwehr Sapelloh und erkundigte sich beim allgemeinen Sonntagsdienst der Feuerwehr über Dienste und Aktivitäten. Ebenso gab es eine Voraussicht auf das anstehende 75-jährige Jubiläum am 24. November.

Ortsbrandmeister Martin Dröge, der auch gleichzeitig Mitglied der Warmser CDU-Fraktion ist, berichtete über die historische Entwicklung der Feuerwehr Sapelloh, sowie über die kürzlich in Eigenleistung installierte Sirene auf dem Gerätehaus und das Einsatzfahrzeug, welches das älteste TSF in der Samtgemeinde ist.

 >> mehr
2010Q3/Foto_KTF_KGS_Neustadt.JPG

Die CDU-Kreistagsfraktion besucht die KGS in Neustadt a. Rbge.

Nienburg/Neustadt a.Rbge. Zu einer Informationsveranstaltung um den Themenkomplex „Bildung und Wissen-Zukunft der Schullandschaft im Zeichen sich ständig verändernder Schülerstrukturen“ kam die CDU/WG-Gruppe im Kreistag Nienburg/Weser in der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Neustadt am Rübenberge zusammen. Als Gäste nahmen Landrat Heinrich Eggers, CDU-Kreisvorsitzender Dr. Frank Schmädeke und Kreisrat Thomas Schwarz an der Veranstaltung teil. Die KGS Neustadt darf sich aufgrund besonderer Aktivitäten und Anstrengungen mit mehreren Auszeichnungen schmücken, darunter Preisträger der Bundesinitiative „Jugend und Ausbildung“.

 >> mehr
2010Q3/Foto_zum_Pressebericht_Rahn_2.jpg

CDU/WG - Gruppe im Nienburger Kreistag besucht die Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn

CDU/WGGruppe im Kreistag zum Informationsbesuch eingeladen

Foto. Die CDU-WG Gruppe in dem neu gestalteten "Kosmetik Studio"

Nienburg. Im Vorfeld ihrer jüngsten Fraktionssitzung hatte die „Wirtschaftsschule Dr. P. Rahn“ in Nienburg die CDU/WG-Gruppe im Nienburger Kreistag zu einem Informationsbesuch eingeladen. Absicht der Schule war, ihr Bildungsangebot zu definieren und die neu errichteten Räumlichkeiten vorzustellen. Als zusätzliche Gäste begrüßte Geschäftsführer Geert Rahn Landrat Heinrich Eggers und Kreisrat Thomas Schwarz.

 >> mehr
2010Q3/AA_Arbeit_Landtag_2010_neu.jpg

Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bereich Uchte - Stolzenau beträgt 18%

Leiterin der Argentur für Arbeit Nienburg informierte Landtagsabgeordnete

Foto v.l.n.r. Karsten Heineking, Cordula Hartrampf-Hirschberg, Wilhelm Heidemann aus Neustadt und Karl-Heinz Klare aus Diepholz 

Hannover/Uchte. Gerne folgte Cordula Hartrampf-Hirschberg, Leiterin der Agentur für Arbeit Nienburg, der Einladung von den heimischen CDU - Landtagsabgeordneten, die sich über den hiesigen Arbeitsmarkt informieren wollten, in den Niedersächsischen Landtag. Denn Hartrampf-Hirschberg brachte erfreuliche Zahlen mit zu dem Termin, denn die aktuelle Entwicklung im Bezirk der Agentur für Arbeit ist positiv.

 >> mehr
2010Q3/Landesvorstand_besucht_Landtag_2010_neu.jpg

MIT Landesvorstand besucht den Niedersächsischen Landtag

Miteinander statt übereinander reden

Hannover. „Miteinander statt übereinander reden“ …. so lautete die Devise, mit welcher der Landesvorstand der Niedersachsen MIT, unter dem Vorsitz von Werner Lübbe, kürzlich den Niedersächsischen Landtag besuchte.

Über 50 Prozent der CDU Landtagsabgeordneten in Niedersachsen sind Mitglieder der Niedersachsen MIT. Spontan trat auch der neue Fraktionsvorsitzende, Björn Thümler der Niedersachsen MIT bei.

 >> mehr
2010Q3/Heineking.jpg

Niedersachsen muss Fahrradland Nummer 1 in Deutschland bleiben - Radfahren noch attraktiver machen

Rede zum Thema Radverkehr im Niedersächsischen Landtag

Hannover. Seit 2002 fordert der ADFC die Bedingungen für das Radfahren in Niedersachsen zu verbessern. Damals wurde die Landesregierung aufgefordert, mit einem Radverkehrsförderprogramm „Fahrradfreundliches Niedersachsen“ ihren Beitrag zum „Nationalen Radverkehrsplan“ zu leisten. Defizite sollten behoben werden und positive Ansätze sollten weiterentwickelt werden. In Niedersachsen sollte der Radverkehr systematisch und offensiv gefördert werden, so die Forderung des ADFC.

 >> mehr

Aktuelle Meldungen aus Niedersachsen