Berichte und Artikel

  Hier finden Sie Notizen und Berichte aus meinem politischen Alltag.

2010Q2/CDU_Ortsverband_traf_sich_zum_Pfingstfruehschoppen_IMG_1725__3.jpg

CDU Ortsverband Raddestorf traf sich zum "Pfingstschoppen"


Raddestorf. Am Pfingstsonntag fand auf Einladung des Raddestorfer CDU Ortsverbandes auf dem Dorfplatz in Halle ein Frühschoppen statt. Vorsitzender Rüdiger Kaltofen berichtete zunächst über Neuerungen im Ortsverband. Angedacht sei es, in naher Zukunft eine eigene Homepage für den CDU Ortsverband zu präsentieren, um die Mitglieder umfassend und nicht nur über den  CDU-Info/Schaukasten in Kreuzkrug auf dem Laufenden zu halten.  >> mehr
2010Q2/Staedtebaufoerderung_2010_Uchte_Hompage_neu.jpg

Karsten Heineking (CDU): Flecken Uchte profitiert von 1,4 Millionen Euro aus dem Städtebauförderprogramm


Foto: Handwerkerrunde der CDU-Landtagsfraktion mit Vertretern aus dem Wirtschaftsministerium und den Handwerksverbänden, die sich über die Aufträge für das Handwerk aus der Städtebauförderung 2010 freuen.

Uchte/Hannover. „Der Flecken Uchte profitiert mit dem dicksten Schluck aus der Pulle von 1,4 Millionen Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm 2010 des Landes Niedersachsen,“ freut sich der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Karsten Heineking.

Mit Unterstützung von Städtebauförderungsmitteln versetzt Niedersachsen die Kommunen in die Lage, konjunkturwirksam möglichst kurzfristig zu investieren.

 >> mehr
2010Q2/Staedtebau_2010_AKR_Landwirtschaft_CDU-Landtagsfraktion_Hompage_2_neu.jpg

Land unterstützt Nienburg und Rehburg/Loccum aus dem Städtebauförderprogramm 2010

Foto. Arbeitskreis Landwirtschaft der CDU-Landtagsfraktion Clemens Große-Macke, Martin Bäumer, Hans-Jürgen Deneke-Jörens, Jan Ahlers, Karsten Heineking und Otto Deppmeyer (von links)

Nienburg/Hannover. Eine frohe Kunde aus Hannover übermittelten die heimischen   CDU– Landtagsabgeordneten Jan Ahlers aus Wietzen und Karsten Heineking aus Warmsen: Die Städte Nienburg und Rehburg/Loccum erhalten Fördermittel aus dem Städtebauförderprogramm 2010. 

 >> mehr
2010Q2/Reitverein_Nendorf_Landtag_2010_zum_Pressebericht_2a.jpg

Reitverein Nendorf besucht den Niedersächsischen Landtag in Hannover

Hannover/Nendorf.  Eine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis 39 Nienburg/Schaumburg konnte der heimische CDU - Landtagsabgeordnete Karsten Heineking während der Plenarwoche in Hannover begrüßen. Der Reitverein Nendorf unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Willi Heineking war zu Besuch in den Niedersächsischen Landtag nach Hannover gekommen, um sich über die Arbeit ihres heimischen CDU - Landtagsabgeordneten während einer Plenarwoche zu informieren.

 >> mehr
2010Q2/MIT_Arbeitsamt_Mai_2010.jpg

Arbeitsagentur und Arbeitsmarktservice Nienburg informieren Unternehmer der MIT

Bild: Jan Ahlers (ganz links), Cordula Hartrampf-Hirschberg (4.von links), Klaudia Silbermann (6. von rechts), Harald Büge (2. von rechts), Karsten Heineking (ganz rechts)

Nienburg. Mitglieder der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) informierten sich über die regionalen Arbeitsmarktdaten im Gespräch mit Vertretern der Agentur für Arbeit (AA) und des Arbeitsmarktservice im Landkreis Nienburg (ARGE).

 

 >> mehr
2010Q2/Ehrung_SGV-Kirchdor_2010.jpg

Neue Mitglieder im Vorstand des CDU-Samtgemeindeverbands Kirchdorf

Foto:  CDU-Kreisgeschäftsführer Hans-Ulrich Püschel, Bundestagsabgeordneter Axel Knoerig, Wilhelm Kastens, Landtagsabgeordneter Karsten Heineking und Fraktionsvorsitzender Heinz Albers (von links)
 

Kirchdorf. Zwei neue Mitglieder wurden jetzt in den Vorstand des CDU-Samtgemeindeverbands Kirchdorf gewählt, alle übrigen Vorstandsmitglieder durch Wiederwahl in ihrem Amt bestätigt. So wurde auf der Jahreshaupt- versammlung in Baumann`s Hof der Bundestagsabgeordnete Axel Knoerig als Vorsitzender wiedergewählt – genauso wie seine Stellvertreter Gaby Pschunder und Askold Meyer.

 >> mehr
2010Q2/CDU_Warmsen_DRK_2010-04-19.JPG

CDU-Fraktion Warmsen besichtigt die DRK Rettungswache

Manchmal kommt es auf jede Minute an

Warmsen. Dass es manchmal auf jede Minute ankommt, erfuhr die Warmser CDU Fraktion bei der Betriebsbesichtigung der DRK Rettungswache Warmsen, die seit 1996 mit 5 hauptamtlichen Mitarbeitern ihren Dienst verrichtet. Der Wachenleiter Klaus Könemann und der Rettungsassistent Maik Tölle standen der CDU Fraktion mit Warmsens Bürgermeister Karsten Heineking Rede und Antwort.

 >> mehr

Aktuelle Meldungen aus Niedersachsen