Berichte und Artikel

  Hier finden Sie Notizen und Berichte aus meinem politischen Alltag.

2009Q1/Neujahr1.jpg

Neujahrsempfang


Warmsen. Am 11. Januar fand in Warmsen im Anschluss an den Gottesdienst im Gemeindehaus der St. Georghs - Kirchengemeinde Warmsen ein Neujahrsempfang statt.  Gemeinsam hatten Kirchenvorstand und Gemeinderat die Vertreter der Vereine, Schulen, Kindergärten und Geldinstitute zu diesem Austausch zu Jahresbeginn eingeladen. >> mehr
2008Q4/Siebenjahresfrist_2008.jpg

Heineking: Verfall landwirtschaftlicher Gebäude verhindern!

CDU-Politiker wollen die Siebenjahresfrist auch nach dem Jahr 2008 aussetzen


Hannover.  Die CDU-geführte Landesregierung war im Jahr 2003 im Rahmen einer Bundesratsinitiative gescheitert, das Bundesbaugesetz mit einer entsprechenden Erleichterung für den ländlichen Raum zu ändern. Die Siebenjahresfrist sollte generell um 3 Jahre auf 10 Jahre angehoben werden. Die CDU/FDP Fraktionen im Niedersächsischen Landtag hatten im Sommer 2003 die Landesregierung gebeten, diese Initiative zu starten, da sich die vorherige SPD-Landesregierung noch im Dezember 2002 ausdrücklich geweigert hatte, den § 245b BauGB anzuwenden bzw. im Bundesrat entsprechende Initiativen zu starten. >> mehr
2008Q4/Sommerfestlandtagsbesuch2008.jpg

Gewinner des Sommerfestes der CDU in Uchte besuchten den Landtag

Hannover/ Uchte. Beim CDU-Sommerfest  in Uchte waren sie schon Gewinner, denn sie hatten einen Besuch in den  Niedersächsischen Landtag mit Vollverpflegung gewonnen. Nun war es soweit. Als Gäste der heimischen Abgeordneten Jan Ahlers (Wietzen) und Karsten Heineking (Warmsen) konnten die Besucher die aktuelle Stunde im Niedersächsischen Landtag von der Tribüne aus verfolgen.

 >> mehr
2008Q4/Landeszuw.Kinderbetr._Binnen_Nienburg.jpg

Niedersachsen investiert bei der Kinderbetreuung im Landkreis

Landeszuwendungen für Binnen und Nienburg.


Hannover/Nienburg/Binnen. Die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Jan Ahlers und Karsten Heineking haben erneut eine frohe Kunde aus Hannover in den Landkreis Nienburg mitgebracht:

 

Foto: Die Ministerin Mechthild Ross-Luttmann sowie die MdL Ahlers und Heineking >> mehr
2008Q4/Turnhalle_Landesbergen_2008.a.jpg

Maximalförderung für Turnhallensanierung!

Samtgemeinde erhält einen Landeszuschuss in Höhe von 250.000 Euro

Hannover/Landesbergen. Die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Jan Ahlers aus Wietzen und Karsten Heineking aus Warmsen überbrachten Samtgemeindebürgermeister Walter Busse und Bürgermeister Henning Evers eine frohe Kunde aus Hannover. Die Samtgemeinde Landesbergen erhält aus den Landesmitteln der Sportstättenförderung einen Zuschuss in Höhe von 250.000 € für die Sanierung der Turnhalle in Landesbergen. Das Land erkannte mit der Maximalförderung alle förderungsfähigen Ausgaben der Samtgemeinde Landesbergen an.

 >> mehr
2008Q4/Bedarfszuweisung_Liebenau_Schuenemann_Ahlers_Heineking_2009_.jpg

Liebenau kann 200.000 Euro Unterstützung erhalten

HANNOVER/LIEBENAU. "Für 46 besonders finanzschwache Landkreise, Städte, Gemeinden und Samtgemeinden in Niedersachsen leistet das Land im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs finanzielle Unterstützung. Sie erhalten für das Jahr 2008 Bedarfszuweisungen in Höhe von insgesamt 42,05 Mio. Euro. Die Samtgemeinde Liebenau erhält eine Unterstützung von 200.000 Euro." Dies teilte Innenminister Uwe Schünemann in Hannover den heimischen CDU – Landtagsabgeordneten Jan Ahlers und Karsten Heineking mit.

 >> mehr
AK_HaefenSchifffahrt_Landesbergen_2008.jpg

Logistikzentrum ist eine Chance für den Wirtschaftsraum Mittelweser

Mitglieder des AK Häfen und Schifffahrt besuchen den Landkreis Nienburg


Landesbergen. Der Wirtschaftsraum Mittelweser stand auf der Agenda während des Besuches des Arbeitskreises "Häfen und Schifffahrt" der CDU-Landtagsfraktion in der Samtgemeinde Landesbergen. Auf Einladung der heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Jan Ahlers und Karsten Heineking diskutierten Kommunal- und Landespolitiker mit Vertretern des Wasser- und Schifffahrtsamtes Verden (WSA), der Regierungsvertretung Nienburg-Hannover sowie der Wirtschaftsförderung im Landkreis Nienburg GmbH (WiN) die Umsetzung des Logistikkonzeptes im "Wirtschaftsraum Mittelweser".  >> mehr