2008Q3/MIT-Messe-Hannover-2008.jpg

Der Vorstand des MIT- Kreisverbandes Nienburg besuchte die Hannover Messe

Firma Jordan beeindruckt durch Leistung

Hannover / Raddestorf. Der Vorstand des MIT- Kreisverbandes Nienburg besuchte auf der Hannover Messe die aus dem Landkreis Nienburg, Gemeinde Raddestorf, stammende Firma Jordan Blechtechnik. "Mit insgesamt 60 Mitarbeitern mit Standorten in Kreuzkrug und im Bundesland Thüringen sind wir für Kunden in ganz Deutschland tätig.

Mit eigenem LKW unterhalten wir einen kostengünstigen Abhol- und Anlieferservice," erklärte Geschäftsführer Joachim Jordan. Christian Jordan, der gleichzeitig auch Geschäftsführer für den Bereich in Thüringen ist, ergänzt: „Technisch und organisatorisch sind wir bestens ausgestattet. In der Fertigung dominieren die CNC-Maschinen. Die Abläufe steuern wir mittels PPS-Systemen. Im Qualitätsmanagement arbeiten wir nach den wesentlichen Elementen der DIN ISO 9002 mit erstelltem Handbuch. Wir fertigen sowohl das Einzelteil als auch komplette Baugruppen. Stückzahl 1 bis hin zur größeren Serie. Als Oberflächenbehandlung können wir in eigenen Anlagen pulverbeschichten, sowie glasperl-bestrahlen ausführen.“

MIT-Vorsitzender Willi Heineking, Vorstandsmitglied Willi Ötting und Landtagsabgeordneter Karsten Heineking erfuhren, dass die Galvanische Behandlung und die Bedruckung mit Verbund-Partnern ebenso zum Lieferumfang gehören. Die Vertreter der MIT aus Nienburg freuten sich, dass die Auftragslage des heimischen Unternehmens gut ist und die beiden Geschäftsführer mit der Messe in Hannover sehr zufrieden sind. "Mit unserem Leistungsangebot sind wir im Markt sehr gut platziert und mit den Auftragseingängen während der Messe sehr zufrieden,“ erklärte Joachim Jordan abschließend.

Bild oben, v.l.:
Willi Heineking, Karsten Heineking, Christian Jordan, Willi Ötting, Joachim Jordan