10jahresport_warmsen.jpg

Verein "Sport und Gesundheit e.V. Warmsen" geehrt

Warmsen. Im „Haus am Meer“ wurde das 10jährige Bestehen des Gesundheitsvereins gefeiert. Gegründet wurde der Verein 1997 von der Sportlehrerin Ina Schmidt-Bollhorst. In den 10 Jahren des Bestehens erlebte der Verein einen Aufschwung, eine Akzeptanz und Würdigung vor Ort, im Landkreis und auf bundesweiter Ebene durch Ehrungen des Landessportbundes und des Deutschen Turnerbundes.

Warmsens Bürgermeister und CDU-Landtagsabgeordneter Karsten Heineking würdigte die Arbeit des Vereins und des Vorstandes und freute sich über den 8fachen Pluspunkt „Gesundheitsehrungen“ für besonders qualifizierte Gesundheitssportangebote, ausgezeichnet vom Deutschen Turnerbund, dem Krankenkassenverband und der Ärztekammer. Karsten Heineking versprach, sich weiter für die Belange vor Ort einzusetzen und bedankte sich bei Frau Schmidt-Bollhorst für die hervorragende Arbeit im Gesundheitssport für Erwachsene und Kinder in seiner Gemeinde.

Als Vertreter des Sportbundes war Herr Ernst Eickhoff eingeladen. Als 1. Vorsitzender des Turnkreises Nienburg überreichte er eine Urkunde mit Widmung über die mit viel Idealismus und Mut geleistete Arbeit von Frau Schmidt-Bollhorst für reges und vielseitiges Sportangebot für Kinder und im Gesundheitssport. Im Namen des Niedersächsischen Turnerbundes wünschte er dem Verein und seinem Vorstand weiterhin viel Erfolg und Freude an der Arbeit.

Die Vielseitigkeit des Vereins reicht von Entspannungsgymnastik, Rückenschule, Nordic Walking, Fitness, Wassergymnastik, Herzsport, Wirbelsäulensport bis hin zum Kinderturnen und -tanzen. Dieses Gesundheitssportangebot wird von allen Bevölkerungsschichten vor Ort genutzt.

Das war ein wichtiger Grund zum Feiern: nach der köstlichen Kaffeetafel wurde eine 1stündige Seefahrt auf dem Steinhuder Meer durchgeführt, begleitet von passender Seemannsmusik auf dem Akkordeon. Bei strahlendem Sonnenschein sangen alle Gäste zu den Akkordeonklängen Shanties und Volkslieder. Der unvergessene Tag wurde beendet mit einem reichhaltigen und wohlschmeckenden Grillbuffet am Ufer des Steinhuder Meeres im Garten am „Haus am Meer“. Das Ambiente, die gute Laune und die Harmonie der gesamten Feier hatten die Jubiläumsfeier zu einem besonderen Erlebnis für alle werden lassen.

Der größte Dank für diesen schönen Tag galt der Organisatorin Frau Inge Sassenberg, die Pressewartin und Schriftführerin des Vereins hatte den sportlichen und mitmenschlichen Volltreffer geschafft.
10.10.2007